Logo: Kulturverein in Neunkirchen e.V.
   
  Start Satzung Projekte Mitglieder Kontakt Impressum
Start Satzung Projekte Mitglieder Kontakt Impressum

Chance für junge Künstler: die Veranstaltungsreihe
"Auftritt – Podium für junge Kultur"


Eine Initiative des Kulturvereins in Neunkircben e.V., realisiert in Zusammenarbeit mit der Neunkircher Kulturgesellschaft

Wer kennt sie nicht? Junge Menschen die sich der Rockmusik verschrieben haben, eine Hip Hop-Band ins Leben gerufen haben, Bilder malen, Gedichte schreiben und und und. Oft haben diese Nachwuchskünstler es schwer einen ersten Auftritt zu bekommen. Der Kulturverein nimmt sich dieser jungen Künstlerinnen und Künstlern nun an.

Dazu hat der Verein das Konzept "Auftritt: Podium für junge Kultur" entwickelt und gibt in Zusammenarbeit mit der Kulturgesellschaft Neunkirchen diesen jungen Menschen die Chance ihr künstlerisches Können, egal welcher Art, einem größeren Publikum zu präsentieren.
Mit "Auftritt" möchte der Kulturverein etwa viermal im Jahr in Neunkirchen eine Veranstaltung anbieten. Wer Interesse hat und sich für die Veranstaltungsreihe bewerben will, sollte über keine bis wenig Bühnenerfahrung verfügen. Möglich sind Bewerbungen aus allen Kunstsparten: Literatur, Musik, Darstellende und Bildende Kunst und in allen Stilen, von klassisch bis ganz modern.

Grundsätze der Vereinsförderung



1. Voraussetzung der Förderung ist die Mitgliedschaft im Kulturverein.

2. Vorhaben kulturtreibender Vereine werden einmal jährlich mit einem Förderbetrag bis zu 1250,- € unterstützt. Sofern aus dem Vorhaben Einnahmen (Eintrittgelder) erwachsen, fließen diese an die Kulturgesellschaft.
(Zur Erläuterung: Die Fördermöglichkeit bezieht sich nicht nur auf Bühnendarbietungen. auch Ausstellungen und – etwa bei heimatkundlichen Vereinen – Veröffentlichungen sind förderfähig.)

3. Beabsichtigt ein kulturtreibender Verein sein förderfähiges Jahresprojekt durch Engagement professioneller Künstler aufzuwerten, so kann der Vorstand eine Übernahme der entsprechenden Gagenkosten nach Prüfung des Vorhabens im Einzelfall beschließen. Gegebenenfalls kann dabei die Kostenübernahme durch den Kulturverein mit der Bedingung der Abnahme eines bestimmten Kartenkontingents durch den veranstaltenden Verein verbunden werden.

4. Sonstige Mitgliedsvereine des kulturvereins, sie durch Veranstaltungsangebote das Kulturprogramm sinnvoll ergänzen, können jährlich einmal einen Zuschuss bis zur Obergrenze von 750,- € für eine Veranstaltung erhalten. Der Vorstand entscheidet auf Antrag nach Einzelfallprüfung.

5. Einmal jährlich wird ein Kulturförderpreis insbesondere für Jugendarbeit im Rahmen von 1500,- € vergeben. Im Bedarfsfall kann der preis aufgeteilt werden. Es können Vereine, in Vereinen betriebene Jugendarbeit, Einzelpersonen und Gruppen gefördert werden. Über die Vergabe beschließt der Vorstand des Kulturvereins. Die Bekanntgabe des Preises erfolgt in der Mitgliederversammlung.


 

 

 


Kulturförderpreis

Der Kulturförderpreis wird einmal jährlich an einen kulturtreibenden Verein mit besonderen Verdiensten im Bereich Jugendarbeit vergeben.
Der Preis kann auch an Einzelkünstler/-innen vergeben werden.

Die Preisträger waren bisher:

2014: Harmonika-Vereinigung, 4 Mitglieder der Jugendgruppe

2013: Kristin Backes

2012: La Manschar, A-Capella-Ensemble

2011: Michael Ludes Rockmusiker Neunkirchen

2009: Jugendorchester der Stadtkapelle Neunkirchen

2008: Gitarrenchor Wiebelskirchen

2006: Jugendorchester der Musikfreunde Münchwies

2005: Florence Mottier (Gesang) und Gabriel Schneider (Schauspiel) beide Darsteller des Musicalprojektes Neunkirchen (Preis wurde geteilt)

2004:
Rebecca Thomas (Bildende Kunst)

2003: Theaterverein „die kulisse“ und Theaterverein „Schaubühne“ (Preis wurde geteilt)

2002: Theater AG des Gymnasiums am Krebsberg und Theater AG der Maximilian-Kolbe-Schule (Preis wurde geteilt)

2000: Musik-AG der Pallottischule

1999: Junger Chor „da Capo“